Schlagwort: Sprossenanzucht

Osternest aus Sprossen

Osternest aus Sprossen

Ein nettes, grünes und einfaches Ostergeschenk sind Sprossen! Sie können der Ersatz für das klassische Ostergras sein, ein paar Süßigkeiten mit rein und fertig ist das Ostersprossen Nest. Kresse und Senfsaatgut keimt sehr schnell, wer also gleich damit anfängt, erhält bis zum Osterwochenende schon eine nette kleine Wiese. Ich habe kleine Körbchen (Verpackung von Knoblauch … Weiterlesen Osternest aus Sprossen

Werbeanzeigen
ALFALFA Sprossen

ALFALFA Sprossen

Alfalfa, auch bekannt als ewiger Klee, eignet sich perfekt für die Sprossenzucht. Die Samen keimen sehr schnell, sind sehr ergiebig und angenehm im Geschmack. Das Saatgut ca. 6h in Wasser einweichen,dieses dann abschütten und die Samen in ein Keimglas geben. Schon bald bilden sich erste Triebe und nach ca. 5 Tagen sind die Sprossen verzehrfertig. … Weiterlesen ALFALFA Sprossen

} Rucola & Senf Sprossen {

} Rucola & Senf Sprossen {

Wie auch die Pflanzen selbst, schmecken die Sprossen von Rucola und Senfsamen sehr intensiv und angenehm scharf. Am Bild links ist Rucola, rechts Senfsaat (und unten im Hintergrund werden gerade Alfalfa Samen eingeweicht). Die beiden Sorten hab ich in Sprossenschalen gezogen, den Rucola mit Watte, den Senf ohne. 2x täglich Spülen! Es dauert ca. 1 … Weiterlesen } Rucola & Senf Sprossen {

SPROSSEN aus Chia- & Leinsamen

SPROSSEN aus Chia- & Leinsamen

Sprossen sind im Winter die perfekte Alternative zu frischem Garten Gemüse im Sommer. In den Trieben stecken nämlich ganz viele Vitamine und Nährstoffe, die im Saatgut gespeichert waren. Daher kann ich das Anlegen solcher Minigärten wärmstens empfehlen. Letztes Wochenende habe ich Chia- und Leinsamen ausprobiert, und heute, 7 Tage später, konnten die Leinsamensprossen geerntet und … Weiterlesen SPROSSEN aus Chia- & Leinsamen

Sprossen, das MikroGRÜN

Sprossen, das MikroGRÜN

GREENiki

SPROSSEN-Anzucht leicht gemacht:

Neben der gut bekannten Kresse kann man auch aus vielen anderen Samen Sprossen ziehen. Sprossen sind ideal, um sich auch in den kälteren Jahreszeiten frisch und vitaminreich ernähren zu können.

Es gibt eigene Sprossengefäße zu kaufen oder man macht sich einfach selbst ein Sprossenglas. Nehmt ein Einmachglas (ca. 500ml) und macht Löcher in den Deckel.

Dann füllt man die angefeuchteten (größere) Samen hinein. Es gibt eigene Sprossensamen, ich habe hier Radieschensamen verwendet. Stellt das Glas an einen warmen Ort und schon nach einem Tag fängt der Keimprozess an. Jeden Tag müssen die Keimlinge gespült werden. Dazu Wasser ins Glas geben und bei den Löchern wieder rauslaufen lassen.

Nach ca. 5 Tagen sind die Sprossen fertig und können als Brotbelag, im Salat oder einfach als Snack genossen werden. Eine sehr nährhafte und leckere Abwechslung.

Die Radieschensprossen schmecken unglaublicherweise genau gleich wie Radieschen, fast noch intensiver. Gerade in den…

Ursprünglichen Post anzeigen 105 weitere Wörter