Jungpflanzenanzucht im März

In Zeiten von Corona bleibt mehr Zeit für und der Bedarf an EIGENVERSORGUNG steigt, also los, die Pflanzenanzucht kann beginnen….

Heute habe ich Tomaten, Paprika, Chilis, Kraut,Broccoli, Kohlrabi, Knollensellerie ausgesäät. Ich hoffe, es ist noch nicht zu spät für Paprika und Chili.

https://greenikiblog.wordpress.com/2018/01/20/es-geht-los-chilis/

https://greenikiblog.wordpress.com/2018/03/17/tomatenanzucht-im-maerz-2/

Grüne Grüße
GREENiki

GREENiki

Im März können/sollten schon einige Jungpflanzen gezogen werden, die dann später ins Freie übersiedelt werden.

Ich habe letzte Woche einige Samen eingesetzt, und schon eine Woche später lassen sich so einige Pflänzchen blicken….

Im März ziehe ich Folgendes im Haus vor:

– Fenchel

– Knollensellerie

– Kohlrabi

– Brokkoli

– Salat

– Kräuter (Basilikum, Thymian, Dill, Schnittsellerie, Koriander..)

– Mangold

– Tomaten

Grüne Grüße

GREENiki

Ursprünglichen Post anzeigen

5 Gedanken zu „Jungpflanzenanzucht im März

    1. Hi, neben Kresse und Linsen kannst du auch ganz viele andere Kerne & Samen zu Sprösslingen ziehen, Leinsamen, Chia, Buchweizen…viel Erfolg. Avoca do ist auch super, habe ganz viele davon. Knollensellerie ist etwas schwierig, bei mir zumindest, LG aus der Corona Isolation 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s