Chia Kokos Pudding (vegan & gf)

Chia Kokos Pudding (vegan & gf)

Lange habe ich nichts von mir hören lassen, ich hatte einfach keine Zeit und keine Lust, etwas zu posten, und da ich grundsätzlich blogge, weil es mir Spaß macht, mache ich es eben nicht, wenn es mich gerade nicht freut 😌

Heute hat mich aber wieder die Lust gepackt und zufällig habe ich heute Abend auch einen Nachtisch zubereitet, von dem noch etwas im Kühlschrank ist. Und Zutaten habe ich sowieso immer mehr als genug vorrätig, bösen Zungen zufolge könnten sich Tendenzen in Richtung Food Messie im Zusammenhang mit meiner Vorratskammer erkennen lassen 😂

Also schnell runter in die Küche, Fotos gemacht und und lange Rede, kurze Zubereitung: Chia Marillen Pudding here we go…

Zutaten:

Kokosmilch

Chia Samen

(Wer es etwas süßer möchte, kann 1-2 EL Süßungsmittel, z.B. Reissirup hinzufügen)

Marillen

Ribiseln als Deko

Zubereitung:

Die Kokosmilch am Herd erhitzen und etwa 1/3 der Milchmenge Chia Samen einrühren (eventuell etwas süßen), etwas aufkochen lassen und anschließend wenn der „Pudding“ schon etwas eingedickt ist, in Gläser abfüllen.

Marillen (ich glaube in Dtl. Aprikosen) pürieren und auf den Pudding gießen und wenn vorhanden mit Ribiseln (Dtl.: Johannisbeeren) garnieren.

Das vegane und glutenfreie Dessert kalt stellen um es etwas später genießen zu können.

Grüne Grüße

GREENiki

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s