Glutenfreies Brot

Glutenfreies Brot

Eine der größten Herausforderung bei einer Glutenunverträglichkeit ist es, auf klassisches Gebäck und Brot verzichten zu müssen. Doch eigentlich muss man eh nicht wirklich verzichten, man muss sich einfach Alternativen suchen. Brot selbst machen zum Beispiel, und das ist gar nicht schwer.

Zutaten:

200g Buchweizenmehl (oder Teffmehl)

200g glutenfreier heller Mehlmix

150g Körner (Sonnenblumen, Leinsamen, Sesam, Chia Samen, Mohn, Hirse, Buchweizen, Kürbiskerne, Amaranth….)

Ca. 350-400ml warmes Wasser, nach Gefühl, der Teig sollte nicht zu fest sein

2 TL Flohsamenschalen (als Kleber,)

1 EL Brotgewürze: Fenchel, Kümmel, Koriandersamen (im Mörser zerstoßen), evtl. Kurkuma etc.

1 TL Salz

2 EL Rohrohrzucker

1/2 Würfel frische Germ (Hefe) oder 1 Pkg Trockenem

2 EL Öl

Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten in eine Küchenmaschine (food processor) geben und kurz mischen. Wenn frische Germ verwendet wird, diese mit Zucker und Salz ins Wasser geben und mit dem Schneebesen versprudeln.

Die Flüssigkeit und das Öl während die Küchenmaschine läuft zu den trockenen Zutaten geben und solange mixen, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.

Die Masse in eine Kastenform geben, 20min gehen lassen (nicht zu lange, sonst geht es beim Backen über) und danach 50min bei 190°C backen.Das fertige Brot auf einem Gitter auskühlen lassen.

Fertig ist der glutenfreie Brotgenuss, den man in unzähligen abgewandelten Formen (unterschiedliche Mehle, Nüsse, Gewürze…) ausprobieren kann.

Grüne Grüße

GREENiki

Advertisements

Ein Gedanke zu „Glutenfreies Brot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s