DIY Wachstücher…..

DIY Wachstücher…..

..eignen sich wunderbar zum Frischhalten von Lebensmitteln. Seit einiger Zeit verwende ich sie beispielsweise zur Aufbewahrung von Brot und es hält total lange und bleibt super frisch.

Bislang habe ich die Bienenwachstücher gekauft, heute hab ich einen DIY Versuch gestartet und das Ergebnis ist super geworden.

Was braucht man:

  • Baumwollstoff gewaschen
  • Bienenwachspastillen

(kein Kerzenwachs, es sei denn es sind reine Bienenwachskerzen)

  • Pinsel
  • Backpapier
  • Bügeleisen

Und so wird’s gemacht:

Den Stoff auf die gewünschte Größe zuschneiden (eckig oder rund) und auf ein Backpapier legen.

Bienenwachs über einem Wasserbad schmelzen und es dann mit dem Pinsel relativ gleichmäßig auf das Tuch auftragen.

Ein weiteres Backpapier auf das Tuch legen und nun mit dem ganz heißen Bügeleisen das Wachs gleichmäßig verteilen, quasi einmassieren.

Das Backpapier noch im warmen Zustand ablösen, sollte das Tuch fleckig sein, diese Stelle nochmal mit dem Bügeleisen inkl. Backpapier bearbeiten.

Die Wachstücher sind schnell abgekühlt und gleich einsatzbereit.

Durch Handwärme lassen sie sich gut formen, so kann man sie auch beispielsweise zur Abdeckung von Schüsseln verwenden.

Sollten Lebensmittelreste dran kleben, einfach mit einem feuchten Tuch abwischen.

Grüne Grüße

GREENiki

Werbeanzeigen

6 Gedanken zu „DIY Wachstücher…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s