Champion Linsen Laibchen II

Champion Linsen Laibchen II

Laibchen sind immer eine gute und relativ gelingsichere Option und können in unzähligen Varianten und Variationen zubereitet werden. Heute gab es eine Abwandlung von diesem Rezept hier, da kein Ei rein kam sind sie diesmal aber vegan ausgefallen.

Zutaten für 4 Portionen (ca. 12 Stk.):

  • 1 Pkg. Champions
  • 150g rote Linsen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 1 Knolle Kurkuma
  • 2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • Kräutermischung (Thymian, Petersilie, Liebstöckl etc..)
  • Salz, Pfeffer, Chili
  • Semmelbrösel
  • Tomatenmark

Zubereitung:

Die Linsen in Wasser ca. 15-20min kochen. Das Kochwasser abschütten und die Linsen etwas abschwemmen (das Kochwasser ist blähungsfördernd).

Die Zwiebeln braun anrösten, dann die geviertelten Champignons dazu geben und gut anbraten, den Knoblauch und die Kurkuma Knolle klein schneiden und zusammen mit den restlichen Gewürzen auch mit in die Pfanne geben.

Die Champignonmasse mixen und mit den Linsen vermischen. Das Tomatenmark und die Semmelbrösel einarbeiten, bis eine gut formbare Masse entsteht, die dann zu Talern geformt wird.

Die Linsenlaibchen in Öl beidseitig braun anbraten und mit Gemüse und Salat (es gab Brokkoliröschen und Zuckerhut-Radiccio Salat) servieren.

Grünen Appetit!!

Advertisements

2 Gedanken zu „Champion Linsen Laibchen II

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s