*Kürbis gefüllt mit Buchweizen*

*Kürbis gefüllt mit Buchweizen*

Kürbisse lassen sich wunderbar füllen, z.B. mit dieser leckeren Buchweizenmasse. In Kärnten wird der traditionelle einheimische Buchweizen Hadn genannt.

Zutaten:

1 Butternuss Kürbis & für die Füllung:

  • Buchweizen
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Karotten
  • Getrocknete Tomaten
  • Paprikapulver
  • Tomatenmark
  • Etwas Zitronensaft
  • Rosmarin
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Kürbis waschen, in der Mitte auseinander schneiden und die Kerne bzw. das Fruchtfleisch herauslösen. Das Fruchtfleisch aufheben, es kommt mit in die Füllung hinein.

Die Kürbishälften mit Öl bepinseln, salzen und 30min bei 180 Grad in den Ofen geben.

Den Buchweizen mit der selben Menge Wasser kochen bis er weich ist (er wird klebrig).

Die Zwiebeln anrösten und das restliche Gemüse (inkl. Kürbisstücke vom ausgehöhlten Kürbis) klein gehackt zum braunen Zwiebel geben. Etwas mitanrösten und anschließend den Buchweizen untermischen.

Nun die Masse mit Paprikapulver, Rosmarin, Tomatenmark, Salz & Pfeffer abschmecken.

Die Buchweizenfüllung in die bereits bissfesten Kürbishälften stopfen und für weiter 20min im Backofen backen.

Grünen Appetit!

GREENiki

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s