Eiweißreiches Linsen Bohnen Neujahrs Dings Bums

Eiweißreiches Linsen Bohnen Neujahrs Dings Bums

Da ich keine Ahnung, wie man dieses Gericht nennen kann, es erinnert an eine Mischung aus Eintopf, Dal und Currygericht, nenn ich es einfach Dings Bums. Egal wie es heißt, es ist auf alle Fälle eiweißreich aufgrund der Hülsenfrüchte. Optisch würde ich es nicht als gerade ansprechend bezeichnen, geschmeckt hat es aber trotzdem gut 🙂 und Linsen sind das ideale Neujahrsessen, da sie Glück bringen sollen.

Und so wurde es gemacht (für 4P.):

1 Schale voll Linsen (Berglinsen), ca. 150g, 30min in Wasser kochen. Das Kochwasser wegschütten, da es blähend sein kann.

3 klein gehackte rote Zwiebel in Olivenöl braun anrösten. 3 Karotten mit 5 getrockneten Tomaten, 1 Knolle Kurkuma und 2 Einzehenknoblauch fein hacken und zum Zwiebel geben.

Kurz mit anrösten und danach 1 Dose Tomaten dazu geben & optional 2 EL Tomatenmark. Saft von 1/2 Zitrone dazu geben und mit gemahlenem Koriander, Kreuzkümmel, Zimt, Paprika, Salz & Pfeffer würzen.

1 große Dose weiße Bohnen und die gekochten und angeschwemmten Linsen zum Zwiebelgemisch geben.

Etwas mitköcheln lassen und das Gericht je nach Geschmack mit etwas Agavendicksaft oder einem anderen Süßungsmittel abschmecken.

In ausgekühlter Form eignet sich das Linsen Dings Bums auch super als Brotaufstrich.

Guten Appetit!

GREENiki

Advertisements

6 Gedanken zu „Eiweißreiches Linsen Bohnen Neujahrs Dings Bums

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s