* Himbeer Cheese Cake – rohvegan *

* Himbeer Cheese Cake – rohvegan *

Nach der erstmaligen ausgiebigen Himbeerernte hab ich heute einen veganen Himbeer cheese cake ausprobiert, den man auch gar nicht backen muss und Zucker ist auch keiner drin, die Süße der Datteln genügt.

Dazu inspiriert hat mich der Blog von fit4fanny und ihr dortiger Ananas cheese cake – hier

Und ich bin wirklich begeistert. Die Creme aus Cashew Nüssen ist unglaublich lecker, man merkt kaum, dass es sich dabei nicht um Topfen (Quark) handelt. 

*** Zutaten & Zubereitung Boden:

  • 100g Haselnüsse
  • 50g Kokosflocken
  • 120g entsteinte Datteln
  • 2EL Kakaopulver
  • 2EL Sesam
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Bei Bedarf etwas Pflanzenmilch

Alle Zutaten in einer starken Küchenmaschine zu einem Teig verarbeiten und in einer Kuchenform gleichmäßig glatt drücken, danach kalt stellen.

*** Zutaten und Zubereitung Himbeercreme:

  • Ca. 350g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • 200g Cashew Nüsse
  • 6 EL Kokosöl
  • Ca. 50ml Pflanzenmilch
  • 40g Datteln
  • Saft von 1/2 Zitrone

Die Nüsse mit der Milch in einem Hochleistungsmixer (min 2.800 Drehzahl) fein pürieren. Die Himbeeren, das Kokosfett, die Datteln und den Zitronensaft hinzufügen und alles so lange weiter mixen bis eine cremige Masse entsteht.

Die Himbeercreme auf dem Kuchenboden verteilen, mit Kokosflocken bestreuen und für 2 Stunden ins Gefrierfach geben. 

Den halb gefrorenen Kuchen servieren, er ist unglaublich lecker und es ist wirklich kaum zu glauben, dass der „cheese“ aus Nüssen gemacht wurde. 

Süße Grüße

GREENiki

3 Gedanken zu „* Himbeer Cheese Cake – rohvegan *

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s